English | Deutsch
Home » Gemeinschaft

Wie Sie alle Teile von Gpg4win in Ihre Sprache übersetzen

Gpg4win besteht aus verschiedenen Modulen. Einige von ihnen unterstützen bereits verschiedene Sprachen, während andere nur in wenige Sprachen übersetzt wurden. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie jedes Modul übersetzen können oder auch einfach nur nachschauen können, welche Sprache das jeweilige Modul enthält.

Einleitung

Beachten Sie, dass Englisch immer die Grundlage für Übersetzungen ist.

In den meisten Fällen wird das Werkzeug GNU gettext für Übersetzungen verwendet. Im Grunde werden dabei einfach nur Dateien mit der Endung .po bearbeitet. Das Werkzeug ist weit verbreitet und in vielen Programmen enthalten, die die Übersetzung vereinfachen (z.B. poedit oder KBabel). Ein einfacher Text-Editor reicht jedoch auch aus, um solche Dateien zu verändern.

Ihre Sprach-Kennung ist der Sprachcode (ISO 639-1), optional kombiniert mit dem Länder-Code (ISO 3166). Zum Beispiel steht "de" für die deutsche Sprache, während "de_DE" für das Deutsch steht, das in Deutschland gesprochen wird und "de_CH" für das Deutsch steht, das in der Schweiz verwendet wird.

Gpg4win Installer

Verfügbare Übersetzungen

Um herauszufinden, welche Übersetzungen bereits vorhanden sind, reicht ein Blick auf die .po Dateien im Verzeichnis "po" von Gpg4win. Hier finden Sie den aktuellen Stand aller Übersetzungen.

Beginn einer neuen Übersetzung

The procedure is the standard procedure of GNU gettext to create a new PO file.

Es ist empfehlenswert, sich mit den Entwickler:innen von Gpg4win (per Gpg4win developer Mailing Liste zu koordinieren, bevor Sie eine Übersetzung als offiziell unterstützte Sprache in Gpg4win integrieren möchten.

Außerdem sollten die po Dateien nicht in UTF-8 kodiert sein. Die Entwickler:innen von Gpg4win werden Ihnen dabei helfen, die besten Optionen zu wählen und Ihnen verraten, ob die Unterstützung Ihrer Sprache zu größeren Problemen führen könnte.

Eine vorhandene Übersetzung aktualisieren

Diese Anleitung sollte auf allen GNU/Linux-Betriebssystemen funktionieren:
  1. Holen Sie sich die Quellen von Gpg4win anonym (ohne Schreib-Rechte):
    git clone git://git.gnupg.org/gpg4win.git
  2. Konfigurieren Sie das gesamte Paket:
    cd gpg4win
    ./autogen.sh
    ./configure --enable-maintainer-mode --host=i586-mingw32msvc
    
  3. Überprüfen Sie den Status der Übersetzungen:
    cd po
    make update-po
    

    Dieser Befehl wird Sie über die gesamte Anzahl aller Päckchen informieren, die übersetzt werden können. Außerdem listet er auch Päckchen auf, die unpräzise oder gar nicht übersetzt wurden. Wenn nur die Gesamtzahl angezeigt wird, bedeutet das, dass bereits alle Teile übersetzt wurden und Sie an dieser Stelle aufhören können.

    Sie können diesen Vorgang jedoch gerne wiederholen, wenn neue Versionen von Gpg4win erscheinen, denn in neuen Versionen können sich die Päckchen verändern oder neue dazukommen. Bevor Sie die Überprüfung bei einer neuen Version erneut durchführen, ist es notwendig, dass Sie die folgenden Befehle ausführen, um den Quellcode auf den neusten Stand zu bringen: git pull && git up

  4. Bearbeiten Sie die .po Dateien mit Ihrem bevorzugten Programm, um unpräzise Übersetzungen zu verbessern und fehlende Übersetzungen zu ergänzen. Dann führen Sie den Befehl make update-po aus, um zu sehen, ob Sie die Übersetzung erfolgreich beendet haben.

Eine verfügbare Übersetzung aktivieren

Abhängig von der Sprache Ihres Windows-Betriebssystems wird die passende Sprache automatisch ausgewählt. Ansonsten wird die englische Sprache verwendet.

Gpg4win Website

Verfügbare Übersetzungen

In der oberen rechten Ecke dieser Website finden Sie eine Liste der verfügbaren Sprachen. Bei den Sprachen, die zwar aufgelistet, aber durchgestrichen sind, ist nur die aktuelle Seite nicht übersetzt, aber die Sprache ist generell verfügbar.

Bitte halten Sie Rücksprache mit uns, bevor Sie mit der Übersetzung beginnen , z.B. über die Gpg4win developer Mailing Liste. Schauen Sie sich zudem die technischen Schritte zur Pflege der Website an.

Eine neue Sprache initialisieren

Grundsätzlich müssen Sie für jede Datei mit der Endung "-de.htm4" in doc/website eine Datei mit dem Namen "-LL.htm4" erstellen (LL ist dabei die Kodierung für Ihre Sprache). Die Grundlage für die Übersetzung sind die Dateien ohne das Suffix "-LL" (bzw. "-de" etc.), welche den englischen Text enthalten. Einige weitere Schritte sind den Bauprozess der Website notwendig.

Eine vorhandene Übersetzung aktualisieren

Dies ist eine aufwändige Aufgabe und benötigt Disziplin.

Wie bereits oben erwähnt ist die englische Version die Grundlage. Wann immer die Dateien für die englische Sprache geändert werden, müssen die Dateien anderer Sprachen aktualisiert werden. Ein guter Mechanismus für Benachrichtigungen für Übersetzer:innen ist die Gpg4win Commit Mailing Liste (Archiv | Abonnieren).

Zur Zeit gibt es keinen automatisierten Mechanimus, der auf nicht-englische Seiten hinweist, die noch nicht aktualisiert wurden, obwohl die englische Version verändert wurde. Für die Entwickler:innen von Gpg4win ist es so gut wie unmöglich, zu überprüfen, ob alle Übersetzungen aktualisiert wurden oder ob sie korrekt sind. An dieser Stelle kommt die Disziplin ins Spiel.

Eine verfügbare Übersetzung aktivieren

Klicken Sie auf der Website einfach oben rechts auf die bevorzugte Übersetzung.

Gpg4win Kompendium

Verfügbare Übersetzungen

Das Gpg4win Kompendium ist in Deutsch und Englisch verfügbar. Die Übersetzung ins Englische ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Übersetzungen des deutschen Kompendiums in andere Sprachen würden uns sehr freuen! Bitte melden Sie sich in der Gpg4win developer Mailing Liste, wenn Sie mit einer neuen Übersetzung beginnen möchten.

Eine neue Sprache initialisieren

Grundsätzlich nehmen Sie die deutsche Datei doc/manual/gpg4win-compendium-de.tex und übersetzen den Text in Ihre Sprache. Als Nächstes folgen Screenshots, die Sie aufnehmen, während Sie Gpg4win in Ihrer Sprache verwenden.

Beachten Sie, dass die Datei eine LaTeX Datei ist und Sie deswegen Erfahrungen um Umgang mit LaTeX mitbringen sollten. Beispielsweise sollten Sie in der Datei zwischen Text und Kommandos unterscheiden können, damit Sie wissen, welche Teile der Datei übersetzt werden müssen und welche nicht. Außerdem sollten Sie keine Probleme damit haben sollen, einen Texteditor für Klartext zu verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich mit den Entwickler:innen von Gpg4win koordinieren (über die Gpg4win developer Mailing Liste), bevor Sie mit der Übersetzung beginnen.

Eine verfügbare Übersetzung aktualisieren

Die deutsche Version ist die Grundlage für die Übersetzung. Wann immer sie verändert wird, müssen auch die Übersetzungen angepasst werden. Ein guter Mechanismus für Benachrichtigungen für Übersetzer:innen ist die Gpg4win Commit Mailing Liste (Archiv | Abonnieren).

Zur Zeit gibt es keinen automatisierten Mechanimus, der auf nicht-deutsche Teile hinweist, die noch nicht aktualisiert wurden, obwohl die deutsche Version verändert wurde. Für die Entwickler:innen von Gpg4win ist es so gut wie unmöglich, zu überprüfen, ob alle Übersetzungen aktualisiert wurden oder ob sie korrekt sind. An dieser Stelle kommt die Disziplin ins Spiel.

In einer verfügbaren Sprache lesen

Lesen Sie den Text (HTML, PDF oder als gedruckte Version) in einer der verfügbaren Sprache.

GpgOL

Verfügbare Übersetzungen

Um herauszufinden, welche Übersetzungen bereits vorhanden sind, reicht ein Blick auf die .po Dateien im Verzeichnis "po" von GpgOL. Hier finden Sie den aktuellen Stand aller Übersetzungen.

Eine neue Übersetzung beginnen oder eine vorhandene aktualisieren

GpgOL verwendet GNU gettext und deshalb treffen die üblichen Methoden von GNU gettext zu. GpgOL wird von den Entwickler:innen von GnuPG verwaltet, die Übersetzungen auf der Mailing Liste GnuPG i18n.

Eine verfügbare Übersetzung aktivieren

Abhängig von der Sprache Ihres Windows-Betriebssystems wird die passende Sprache automatisch ausgewählt. Ansonsten wird die englische Sprache verwendet.

GpgEX

Verfügbare Übersetzungen

Um herauszufinden, welche Übersetzungen bereits vorhanden sind, reicht ein Blick auf die .po Dateien im Verzeichnis "po" von GpgEX. Hier finden Sie den aktuellen Stand aller Übersetzungen.

Eine neue Übersetzung beginnen oder eine vorhandene aktualisieren

GpgEX verwendet GNU gettext und deshalb treffen die üblichen Methoden von GNU gettext zu. GpgEX wird von den Entwickler:innen von GnuPG verwaltet, die Übersetzungen auf der Mailing Liste GnuPG i18n.

Eine verfügbare Übersetzung aktivieren

Abhängig von der Sprache Ihres Windows-Betriebssystems wird die passende Sprache automatisch ausgewählt. Ansonsten wird die englische Sprache verwendet.

Kleopatra

Der Zertifikat-Manager ist ein Projekt von KDE. Bitte fragen Sie das i18n KDE Team nach mehr Informationen zum Theme Übersetzungen.

GnuPG

Verfügbare Übersetzungen

Ist hier nicht dokumentiert. Bitte fragen Sie in der Gpg4win developer Mailing List nach.

Eine neue Übersetzung beginnen oder eine vorhandene aktualisieren

GnuPG verwendet GNU gettext und deshalb treffen die üblichen Methoden von GNU gettext zu. GnuPG wird von den Entwickler:innen von GnuPG verwaltet, die Übersetzungen auf der Mailing Liste GnuPG i18n.

Eine verfügbare Übersetzung aktivieren

Abhängig von der Sprache Ihres Windows-Betriebssystems wird die passende Sprache automatisch ausgewählt. Ansonsten wird die englische Sprache verwendet.